.


Kelag auf der "GAST 2009"

12.03.2009

Vom 15. bis 18 März findet die Gastronomie- und Tourismusfachmesse „GAST 2009“ am Klagenfurter Messegelände statt. Die Kelag ist mit den Schwerpunkten Wärmepumpe, Kelag-PlusClub und „Servus Urlaubsbörse“ vertreten.

„Warm, Wasser, Wärmepumpe“

Am Kelag- Messestand erfahren Sie alles Wissenswerte über Wärmepumpen. Die Wärmepumpe ist für Heiz- und Kühlzwecke gleichermaßen geeignet. Ob Raumheizung, Raumklimatisierung oder Wasser wärmen, bei den Betriebskosten ist sie unschlagbar. Bis zu drei Viertel der Heizwärme holt sie gratis aus der Umwelt. Wärmepumpen-Exponate am Messestand  zeigen den vielfältigen Einsatzbereich.

 

Mehr Gäste mit der Kelag

Als eines der Kärntner Leitunternehmen setzt die Kelag seit Jahren erfolgreich auf Kooperationen. Die zwei gewinnbringenden Kooperationsmöglichkeiten sind die Servus Urlaubsbörse und der Kelag-PlusClub. Ob Touristiker oder Gastronom, holen Sie sich Tipps, wie Ihr Betrieb von den Kooperationen profitieren kann. Die Vorteile gehen von Zugang zu tausenden potenziellen Gästen, über gratis Bewerbung ihrer Betriebe bis hin zu provisionsfreien Beteiligung.

 

Besuchen Sie uns auf unserem Stand in Halle 5.  Die GAST ist täglich von 9-18 Uhr, mittwochs von 9-17 Uhr geöffnet.


12.03.2009
Weitere Artikel zu den Themen:
Das könnte Sie auch interessieren:



Zertifikat Service-Champions Zertifikat onCert
Zertifikat 100% Wasserkraft & Ökoenergie Zertifikat Credit Management Certified Materiality Disclosures Anton Award
Servicebereich
Wie können wir Ihnen helfen?
Kunde werden / Anmeldung
Rechnung anzeigen
Zählerstand melden
Servicepaket Active bestellen
Servicepaket Plus bestellen
Kundendaten ändern
Newsletter anmelden / ändern
Teilzahlungsbetrag ändern
Abbuchungsauftrag erteilen / ändern
Umzug / Umzugsservice nutzen
Abmeldung / Auszug bekannt geben
Kontoübersicht anzeigen
Online-Energieberater nutzen
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Downloadbereich anzeigen
Rückruf anfordern
Kontakt aufnehmen
Generation Klimaschutz
Achtung! Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie ihren Browser oder benutzen Sie einen Alternativbrowser.

Achtung! Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können