.


Ein Erlebnis – Autofahren mit Strom

08.06.2010

Großes Interesse hat die Kärntner Bevölkerung an der Kelag Autostrom Roadshow im Landhaushof Klagenfurt. Noch bis 10. Juni wird präsentiert, was in der E-Mobilität steckt.

„Wenn mir vorher jemand erzählt hätte, dass es mit einem Elektro-Auto so abgeht und dass es so eine Kraft hat, ich hätte es nicht geglaubt“, so ein  begeisterter 70-Jähriger, der schon zum wiederholten Male mit dem Elektro-Sportwagen Tesla eine Testfahrt machte.

E-Mobilität testen
Noch bis Donnerstag, den 10. Juni ist es möglich, Elektro-Mobilität zu testen. Anziehungspunkt sind zweifelsohne die drei Elektro-Sportwägen Tesla. Die Flitzer beschleunigen in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und lassen jeden Porsche alt ausschauen. Für eine Spende von 5,- Euro können Interessierte E-Mobilität hautnah erleben und eine Runde in einem E-Auto mitfahren. Das Spendengeld kommt einem caritativen Zweck zu gute und wird an das Kinderhospiz Sonnenmond übergeben.


Der Tesla Roadster begeistert die Besucher.

Ob Groß oder Klein, für jeden sind Elektro-Fahrzeuge zum Testen dabei. Auch für Gemeinden und Unternehmer werden Elektro-Fahrzeuge vorgestellt, so z. B. der Transporter EcoCraft oder der Prototyp Kangoo Express Electric von Renault mit 70 kW Leistung und einer Reichweite von 100 Kilometern.


E-Mobilität ist etwas für Jedermann.

So funktioniert E-Mobilität
Gemeinsam mit dem deutschen Partner RWE zeigt die Kelag im Rahmen der Klimaschutz Kampagne in einer professionellen Ausstellung, wohin E-Mobilität gehen kann. Für Führungen für Interessierte und Schulklassen stehen ausreichend Ansprechpersonen zur Verfügung.

Einen Besuch wert
Die E-Mobilität steht vor dem Durchbruch. 2011 kommen mehrere serienmäßige Fahrzeuge auf den Markt. Die Roadshow in Klagenfurt ist die einzige Station der europaweiten Tour in Österreich und bietet einen umfassenden Überblick über E-Mobilität. Sie ist einen Besuch absolut wert. Und wer sich an den heißen Sommertagen erfrischen möchte, erhält um nur € 1,- ein Eis. Der Erlös aus dem Eisverkauf kommt ebenfalls dem Kinderhospiz Sonnenmond zu gute.


Der Landhaushof wird zum Paradies für E-Mobilität.

.


08.06.2010
Weitere Artikel zu den Themen:
Das könnte Sie auch interessieren:



Zertifikat Service-Champions Zertifikat onCert
Zertifikat 100% Wasserkraft & Ökoenergie Zertifikat Credit Management Certified Materiality Disclosures Anton Award
Servicebereich
Wie können wir Ihnen helfen?
Kunde werden / Anmeldung
Rechnung anzeigen
Zählerstand melden
Servicepaket Active bestellen
Servicepaket Plus bestellen
Kundendaten ändern
Newsletter anmelden / ändern
Teilzahlungsbetrag ändern
Abbuchungsauftrag erteilen / ändern
Umzug / Umzugsservice nutzen
Abmeldung / Auszug bekannt geben
Kontoübersicht anzeigen
Online-Energieberater nutzen
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Downloadbereich anzeigen
Rückruf anfordern
Kontakt aufnehmen
Generation Klimaschutz
Achtung! Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie ihren Browser oder benutzen Sie einen Alternativbrowser.

Achtung! Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können